Gesundheitssenatorin legt Bericht zum Thema "Depressionen" vor

08.10.2008: Nachdem im September schon die Kurzfassung der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, liegt jetzt auch die Langfassung des Berichtes "Depressionen - Regionale Daten und Informationen zu einer Volkskrankheit" vor.

Dieser Bericht wurde von Mitarbeiterinnen der Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales in Zusammenarbeit mit dem Institut für Public He4alth und Pflegeforschung an der Universität Bremen, dem Bremer Bündnis gegen Depression und der Psychotherapeutenkammer Bremen erarbeitet.

Zugehörige Dateien:
Depressionsbericht Kurzfassung September 2008Download (782 kb)
Depressionsbericht Langfassung Oktober 2008Download (1132 kb)